Scotch & Soda

Scotch & Soda wurde bereits in den 80er Jahren gegründet und fand keine richtige Position zwischen den zahlreichen, internationalen Labels. Mit einem Inhaberwechsel und neuen Inspirationen änderte sich im Jahr 2001 der Stil – das niederländische Label bekam eine Verjüngungskur mit einer wegweisenden Richtung: Junge Mode, frisch, attraktiv und vor allem hochwertig.

Der Relaunch der jungen Herrenmode kam bei den Kunden an und so folgte im Jahr 2008 Scotch Shrunk – Kindermode mit völlig neuen Ansätzen. Bekleidung, die Spaß macht und hohe Qualitätsstandards mitbringt. Eine weitere Kollektion folgte im Jahr 2010 mit einer neuen Damenlinie: Maison Scotch – mit anhaltendem Erfolg auf der ganzen Welt. Ähnlich wie in der Männerkollektion wird hier auf lässige Kleidungsstücke Wert gelegt, die mit einer originellen Art mit eleganter Garderobe kombiniert wird. Zu Chinos, Blusen und Shirts gehören auch Jacken zum Sortiment des beliebten Labels.

Die neue Linie Amsterdams Blauw erscheint mit einer Denim-Linie für Frauen und Männer im Winter des Jahres 2010, worauf im Sommer 2011 R´Belle folgt. Nun finden im Schwesterlabel Shrunk Scotch auch junge Mädchen ihre Kleidung. Den derzeitigen Höhepunkt setzten sich die hauseigenen Designer mit dem eigenen Parfüm – Barfly.

In der Kollektion Chique l’Afrique werden afrikanische Einflüsse verarbeitet. Diese zeigen sich in einer besonderen Farbwahl, beispielsweise von Jacken aber auch Hosen und Shirts mit den aktuellen Tierprints. Neben mehr als 30 Retail-Stores und über 7.000 weiteren Verkaufsflächen wird die Mode von Scotch und Soda auch in diversen Online-Shops angeboten. Hier finden sich die einzelnen Kollektionen sowie Übergangs- oder Winterjacken wieder.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*