Marmot

Seinen Ursprung hat das Modelabel Marmot im Jahr 1974. Zwei Studenten der University California, Eric Reynolds und Dave Huntley, hatten es sich zur Aufgabe gemacht, ihre eigene Bergausrüstung herzustellen. Auch heute noch übernehmen Reynolds und Huntley die Leitung des Labels, dessen Sitz sich in Santa Rosa in Kalifornien befindet. Mittlerweile verfügt es über Niederlassungen in Colorado, Kalifornien, Kanada, Hongkong, im Vereinigten Königreich, Deutschland und Schweden. Insgesamt vertreibt das Label seine Ware in 44 Ländern, sodass es einige Auszeichnungen erhalten hat und viele Kletterer und Bergsteiger, wie zum Beispiel Stefan Glowacz, sponsort.

Grundsätzlich stellt das Label alle Bekleidung rund um das Thema Outdoor, Klettern und Bergsteigen her.  Damit sich jeder für eine spannende Bergtour rüsten kann, werden Bekleidung für Herren, Damen und Kinder, sowie nützliche Utensilien wie Zelte oder Schlafsäcke in verschiedenen Größen und Ausführungen, angeboten.
Marmot bietet also Handschuhe, verschiedene Hosen, Mützen und eine große Auswahl an Jacken an.  Besonders Daunen- und Winterjacken sind im Sortiment häufig zu finden. So gibt es beispielsweise Winterjacken, die besonders für den Wintersport, wie Skifahren, geeignet sind. Für eine Wandertour in den Bergen bietet das Label eine große Auswahl an Softshell oder Fleece Jacken. Somit ist für jeden Outdoor Trip etwas dabei. Diese sind zudem im Allgemeinen absolut wetterfest.

Das Modelabel bietet seinen Kunden eine gut strukturierte und übersichtliche Webseite an. Auf dieser sind das komplette Sortiment sowie kleine Produktbeschreibungen der einzelnen Produkte zu finden. Somit ist es kein Problem, Ware ganz bequem nach Hause zu bestellen und schon bald ein großartiges Abenteuer in der Natur zu starten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*