Daunenjacke reparieren

needle-672396_640Oh Schreck! Die gute Daunenjacke hat ein Loch! Einen Moment lang mal nicht aufgepasst und schon ist es geschehen; die gute Winterjacke ist beschädigt. Was tun, gegen kleine Risse oder auch wenn der Reißverschluss nicht mehr das tut was er soll? Das geschätzte Kleidungsstück muss nun keineswegs gleich in die Altkleidersammlung. Folgende Tipps und Tricks geben einige Anregungen zur Reparatur.

Kleine Risse oder Brandlöcher in der Daunenjacke reparieren

Die beste Möglichkeit ist sicher immer der Reparaturservice des Herstellers. Er kann die Winterjacke fachgerecht und zuverlässig wiederherstellen. Auch andere Reparaturdienstleister sind in der Lage, die Winterjacke sachgemäß auszubessern. Nachteile hier sind jedoch sicher die relativ hohen Kosten. Diese können in den folgenden Do-it-Yourself Verfahren gut umgangen werden.
Kleine Risse sind zuverlässig mit Dichtband zu flicken. Das reißfeste und flexible Repair Tape haftet auf fast allen Materialien. Es ist durchsichtig und fällt nach der Reparatur kaum auf. Dazu einfach ein passendes Stück des Klebebandes zurecht schneiden und auf das Loch kleben. Nicht so unauffällig ist das Duct Tape. Das Panzerband wird ebenfalls über die Löcher geklebt und dichtet sehr gut ab. Das weiße Band lässt sich leider sehr schlecht wieder entfernen und sieht nicht gut aus.
Fahrradflicken sind ein kleiner Geheimtipp, wenn es um das Ausbessern von Jacken geht. Fahrradflicken sehen zudem auch noch stylisch aus. Spezielle Flicken fügen sich optisch dezenter ein und sind in vielen Farben zu bekommen. Diese werden auch einfach auf die defekte Stelle aufgeklebt. Eine weitere Option, kleine Blessuren an der Daunenjacke auszubessern, ist die Verwendung von Seam Grip. Der Kleber für die Reparatur ist gelförmig und lässt sich leicht auftragen.

Defekten Reißverschluss selbst reparieren

Schlecht schließende Reißverschlüsse lassen sich gut wieder fixieren, indem der Zipper etwas nachjustiert wird. Dazu den Zipper sehr vorsichtig mit einer Kombizange rechts und links etwas zusammendrücken. Gegebenenfalls den Zipper ganz austauschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*